[setup-security] Die Datei lib/site_conf.php ist noch beschreibbar, bitte auf 444 setzen. - The file /lib/site_conf.php is still writable, please change the rights to 444.
02. August - Tag 27 - Von Sorge über den Brocken und Ilseburg nach Papenburg (38 km) - www.grenzpate.de
.

02. August - Tag 27 - Von Sorge über den Brocken und Ilseburg nach Papenburg (38 km)

Autor: Eckhard 04.08.2015
grenzpate.de - 02. August - Tag 27
grenzpate.de - 02. August - Tag 27
grenzpate.de - 02. August - Tag 27

In Sorge hatte ich eines sehr günstige Pension gefunden und super geschlafen. Endlich mal nicht mehr frieren.

Für die Tagestour zum Brocken standen die Vorzeichen schlecht. Keine Unterkunft im Brockenhotel frei, zum Zelten in der luftigen Höhe zu kalt. Ich wollte den Brocken schon streichen und umgehen, als ein Gast in der Pension mir eine Zugkarte mit der Brockenbahn anbot. Seine Frau war erkrankt und er hatte die gekaufte Karte übrig und schenkte sie mir.

Ich musste am nächsten Tag nur zu der entsprechenden Zugstation wandern (ca. 8 km) und dort einsteigen. Somit war ich um 12 Uhr auf dem Brocken und war heilfroh, dort kein Zimmer bekommen zu haben. Soviel Menschen und Hektik war ich nicht mehr gewohnt. Ich habe dann einige Bilder gemacht und bin wieder den Abstieg nach Ilseburg gegangen. Auf dem Abstieg habe ich Beate kennengelernt, mit der ich mich super unterhalten habe.
Wir haben uns über unsere Berufe unterhalten, was wir heute tun und was die Träume als Kind waren.
Sie hat mich zu einem Kaffee eingeladen, dann trennten sich unsere Wege.

Ich bin dann über Ilseburg nach Papenburg gewandert und war total erledigt. Auf meinem Weg beschäftigte mich die Frage, wie ich meine Interessen und Fähigkeiten beruflich kombinieren kann. Ich habe Anfang des Jahres mit 3 Kollegen die Firma Vanatix GmbH gegründet, die Experten im SAP ICM Umfeld sind ( komplexe Software für Provisionsmanagement ). Dieser Schritt ist die Erfüllung meines langjährigen Traumes, mit so tollen und kompetenten Menschen eine Firma zu gründen mit einer Tätigkeit, die mich begeistert.

Ich wollte als Kind und Jugendlicher Műllfahrer, Schrankenwärter, Pastor und Pilot werden. In dieser Reihenfolge, wobei Pastor mich sehr lange begleitet hat. Und Technik und Programmierung ist meine Leidenschaft seit dem C16, dem kleinen Bruder des C64. (Fragt eure Eltern was das ist :-))

Ich fühle, dass ich gerne etwas weitergeben möchte, was andere Menschen unterstützt. Ihr habe daher neben meinem geliebten Beruf als ICM-Berater Ausbildungen zum Mediator, Coach und Heilpraktiker gemacht.
Außerdem beschäftige ich mich mit meiner eigenen Bewußtseinsarbeit.

Nun stehe ich anscheinend vor der Wahl, welche Richtung ich gehen will. Aber ist es ein "Entweder oder" oder gibt es ein "und"?

Um mich mit diesen Themen zu beschäftigen, beende ich das ursprüngliche Thema der Entbehrungen. Daher werde ich jetzt nach 4 Wochen mein Projekt ändern und eigenes Geld einsetzen. Ich habe die Erfahrung gemacht, wie es ist, von anderen Menschen abhängig zu sein und um Nahrung zu bitten.

Eine Weiterführung bringt mir keine neuen Erfahrungen sondern behindert meine Ausrichtung auf die neue berufliche Ausrichtung. Ich bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt.

Am Abend der Wanderung bin ich ziemlich abgekämpft in Papenburg angekommen. Ich habe dann einen Bauernhof gefunden, der ein Erlebnis ist. Die Besitzer betreibt den Hof mit voller Leidenschaft, 7 Tage die Woche mit viel Aufwand. Und das Leuchten in den Augen des Landwirts verrät, dass er seine Lebensaufgabe gefunden hat. Diese Ausstrahlung und Klarheit ist mein Ziel.

Die Besitzer haben mich zur Brotzeit eingeladen und ich durfte mein Zelt zwischen den Koppeln aufbauen. So war ich von Schweinen, Schafen, Hühnern und Katzen umgeben. Das Orchester hat mich um 5 Uhr geweckt, aber es war toll. Im Zelt zu liegen und diese Tiergeräusche zu hören ist für mich eine tolle Erfahrung.
Leider war die Nacht wieder kalt...

Eure Grenzpate

  • .
  • .