[setup-security] Die Datei lib/site_conf.php ist noch beschreibbar, bitte auf 444 setzen. - The file /lib/site_conf.php is still writable, please change the rights to 444.
24. August - Tag 49 - Von Groß Sarau nach Dassow (29 km) - www.grenzpate.de
.

24. August - Tag 49 - Von Groß Sarau nach Dassow (29 km)

Autor: Eckhard 26.08.2015
grenzpate.de - 24. August - Tag 49
grenzpate.de - 24. August - Tag 49
grenzpate.de - 24. August - Tag 49

Heute bin ich noch einmal eine längere Tour zum Abschied gegangen. Der Weg vom Ratzeburger See bis nach Dassow war sehr schön, nur das letzte Stück ist nicht als Wanderweg ausgebaut, sodass ich hier nach Empfehlung des Tourenbuches mit dem Bus gefahren bin.

Ich bin heute in einer sehr ambivalenten Stimmung, von großer Freude auf den Zieleinlauf bis zur Traurigkeit vom Ende des Abenteuers. Und man kann nichts festhalten, alles hat eine bestimmte Zeit und die gilt es bewusst zu erleben. Somit ist alles gut, ich habe gerade die letzten Tage sehr bewusst erlebt.

Ich habe heute viel über Zeit und Leben nachgedacht. Noch 4 Monate, und es ist schon wieder Weihnachten und ein weiteres Jahr geht zu ende. Es ist ein Wahnsinn, wie schnell die Zeit und das Leben vergehen. In der letzten Zeit habe ich oft daran gedacht, was ich denn noch alles machen möchte (muss), bevor meine Zeit des Abschieds gekommen ist. Da sind so viel Ideen und Vorstellungen, dass ich gleich Stress bekomme, diese noch unterzubekommen. Ich fühle, dass dies auch nicht der richtige Ansatz sein kann.

Ich möchte die paar Dinge leben, die mir wirklich im Herzen wichtig sind. Das war diese Wanderung, die mir viele Erfahrungen gebracht hat und wodurch ich mich selbst besser kennengelernt habe. Ich möchte die Beziehungen zu den Menschen, die mir sehr nahestehen, bewusst und intensiv leben. Ich möchte meine Arbeit als meine Berufung erleben. Und ich möchte offen für neue Erfahrungen und Begegnungen sein.

Ich habe das große Glück, dass ich die Möglichkeiten zur Umsetzung meiner Träume habe. Ich bin gesund, ich habe eine tolle Frau und Gefährtin, habe eine selbstständige und attraktive Tochter, eine liebe Familie, tolle Freunde, genügend Geld und ein erfüllendes berufliches Umfeld. Diese Voraussetzungen haben nicht viele Menschen. dessen bis ich mir bewusst. Und für diese Möglichkeiten bin ich dem Leben sehr dankbar. Und es ist meine Aufgabe, die Waage in Balance zu halten und etwas zurückzugeben.

Diese Reise hat mich wieder sehr geerdet, ich habe erlebt, wie die elementaren Bedürfnisse des Lebens aussehen.
Es ist für mich wichtig, diese Erfahrungen im Bewusstsein zu halten um die Wertschätzung meines Lebens zu behalten. Ich liebe materiellen Wohlstand, er ist aber kein Garant für ein erfülltes Leben. Nur mit der notwendigen Demut und Dankbarkeit für die gegebenen Umstände sowie der positiven Ausrichtung für die neuen Erfahrungen kann eine gesunde Fülle ins Leben kommen. Dazu gehört auch eine gesunde Selbstliebe, die positive Beziehungen zu meinen Mitmenschen, soweit die Ausrichtung auf die eigene Herzensangelegenheit.

Das waren die Gedanken und Erkenntnisse, die ich an dem heutigen Wandertag hatte.

Ich fühle mich energetisch sehr gestärkt, auch wenn ich körperlich und mental müde bin. Ich bin ab morgen wieder daheim. Falls ihr Fragen, Ideen, Anregungen, Kritik oder sonstiges Feedback habt, freue ich mich über eure Nachricht.

Euer Grenzpate

  • .
  • .