[setup-security] Die Datei lib/site_conf.php ist noch beschreibbar, bitte auf 444 setzen. - The file /lib/site_conf.php is still writable, please change the rights to 444.
grenzpate.de - Eckhard Niederhaus - - www.grenzpate.de
.

24. Juli - Tag 18 Von Lauchröden nach Heldra (29 km)

Autor: Eckhard 26.07.2015
grenzpate.de - 24. Juli - Tag 18
grenzpate.de - 24. Juli - Tag 18
grenzpate.de - 24. Juli - Tag 18

Von unserem Zeltplatz in Lauchröden sind wir gegen 10 Uhr aufgebrochen. Die Etappe war aufgrund der vielen Anstiege und der Hitze sehr anstrengend. In den wenigen Orte, die auf der Strecke liegen, sind kaum Menschen anzutreffen, geschweige dem irgendeine Form von Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel. Wahnsinn, wie zermürbend es wird, wenn es immer auf- und abgeht und keine Änderung der Strecke. Der Plattenweg ist hier kilometerweit gleich.

24. Juli - Tag 18 Von Lauchröden nach Heldra (29 km)

25. Juli - Tag 19 Von Heldra nach Eschwege (20 km)

Autor: Eckhard 26.07.2015

grenzpate.de - 25. Juli - Tag 19

Wir haben von daheim via Mail die neuesten Unwetter Warnungen bekommen und haben uns entschlossen, trotzdem weiterzugehen. Die dunklen Wolken am Himmel sahen schon bedrohlich aus.

25. Juli - Tag 19 Von Heldra nach Eschwege (20 km)

26. Juli - Tag 20 Von Eschwege nach Bad Sooden (19 km)

Autor: Eckhard 27.07.2015

Die Tour war diesmal recht kurz und nicht so herausfordernd. Wir haben einen schönen Zeltplatz an einem Naturteich gefunden wo wir uns eine Suppe gekocht haben und die Reste gegessen haben. Die Nacht war regnerisch und kühl. In dieser gemeinsamen Zeit ist es für mich super schön und angenehm, da ich nicht um Nahrungsmittel bitten muss.

26. Juli - Tag 20 Von Eschwege nach Bad Sooden (19 km)

27. Juli - Tag 21 Von Bad Sooden nach Bornhagen (20 km)

Autor: Eckhard 28.07.2015
grenzpate.de - 27. Juli - Tag 21
grenzpate.de - 27. Juli - Tag 21

grenzpate.de - 27. Juli - Tag 21
grenzpate.de - 27. Juli - Tag 21
grenzpate.de - 27. Juli - Tag 21

Der Weg ging lange an der Werra entlang und zum Schluss über einen sehr steilen Plattenweg hinauf nach Bornhagen. Wir haben kurz vor Bornhagen einen guten Platz zum Zelten am Fuß der Burg Hanstein gefunden.

27. Juli - Tag 21 Von Bad Sooden nach Bornhagen (20 km)

28. Juli - Tag 22 Von Bornhagen nach Reiffenhausen (20 km)

Autor: Eckhard 29.07.2015

Die heutige Tour war recht kurz. Ich merke aber die bereits gelaufenen Kilometer in meinen Beinen und Körper. Ich bin nach diesen 20 Kilometern ausgelaugt und freue mich auf die Pause. Das Wetter ist außerdem alles andere als sommerlich, es regnet und stürmt.

Heute habe ich den Luxus, von Kai auf den Campingplatz eingeladen zu sein, wo auch die Wäsche mal in der Maschine gewaschen wird. An dem Punkt, wenn man seinen eigenen Geruch nicht mehr mag, wird es unwürdig.

28. Juli - Tag 22 Von Bornhagen nach Reiffenhausen (20 km)

29. Juli - Tag 23 - Von Reiffenhausen nach Weissenborn (26 km)

Autor: Eckhard 31.07.2015
grenzpate.de - Tag 23 - 29.07.2015
grenzpate.de - Tag 23 - 29.07.2015
grenzpate.de - 29. Juli - Tag 24

Die Witterungsbedingungen sind momentan sehr herausfordernd. Die kalten Nächte im Zelt und der Regen am Tage prüft meine Absicht und Willen schon sehr. Letzte Nacht war es so kalt und windig, dass mir in meinem Schlafsack kalt war. Und der Schlafsack hat eine Komfortzone bis 4 Grad!

29. Juli - Tag 23 - Von Reiffenhausen nach Weissenborn (26 km)

30. Juli - Tag 24 - Von Weissenborn nach Fuhrbach (29 km)

Autor: Eckhard 31.07.2015
grenzpate.de - Tag 24 - 30.07.2015
grenzpate.de - Tag 24 - 30.07.2015

Heute heißt es Abschied nehmen von Kai, der mich jetzt eine Woche begleitet hat. Natürlich bin ich traurig, jetzt wieder alleine weiterzugehen, da wir eine gute Zeit und tolle Gespräche hatten. Aber so ist es im Leben, wir lassen etwas los das uns vielleicht noch am Herzen liegt um Platz für neue Erfahrungen zu machen.

30. Juli - Tag 24 - Von Weissenborn nach Fuhrbach (29 km)

31. Juli - Tag 25 - Von Fuhrbach bis Bad Sachsa (32 km)

Autor: Eckhard 01.08.2015
grenzpate.de - 31. Juli - Tag 25
grenzpate.de - 31. Juli - Tag 25

Der Weg nach Bad Sachsa ist landschaftlich sehr schön. Es geht über Hügel durch wunderschöne Felder und Waldgebiete. Die Anstiege sind dagegen oftmals herausfordernd. Am Abend habe ich einen tollen Zeltplatz an einem einsamen See gefunden. Nur mit den Schwänen musste ich mich über die Einteilung des Reviers einigen. Die Nacht war wieder sehr kalt.

31. Juli - Tag 25 - Von Fuhrbach bis Bad Sachsa (32 km)

01. August - Tag 26 - Von Bad Sachsa nach Sorgen (29 km)

Autor: Eckhard 03.08.2015
grenzpate.de - 01. August - Tag 26
grenzpate.de - 01. August - Tag 26
grenzpate.de - 01. August - Tag 26

Heute bin ich wieder eine lange Strecke mit vielen Steigungen gegangen. Nachdem die letzte Nacht im Zelt sehr kalt war (nur 2°C) habe ich mich entschlossen, eine günstige Pension zu finden. Diese habe ich in Sorge am Bahnhof gefunden, äußerst günstig, freundlich und sauber. Traumhaft, mal wieder im warmen Bett zu schlafen.
Ich merke, dass ich jetzt etwas langsamer gehen muss, der Körper meldet sich mit Müdigkeit.

01. August - Tag 26 - Von Bad Sachsa nach Sorgen (29 km)

02. August - Tag 27 - Von Sorge über den Brocken und Ilseburg nach Papenburg (38 km)

Autor: Eckhard 04.08.2015
grenzpate.de - 02. August - Tag 27
grenzpate.de - 02. August - Tag 27
grenzpate.de - 02. August - Tag 27

In Sorge hatte ich eines sehr günstige Pension gefunden und super geschlafen. Endlich mal nicht mehr frieren.

Für die Tagestour zum Brocken standen die Vorzeichen schlecht. Keine Unterkunft im Brockenhotel frei, zum Zelten in der luftigen Höhe zu kalt. Ich wollte den Brocken schon streichen und umgehen, als ein Gast in der Pension mir eine Zugkarte mit der Brockenbahn anbot. Seine Frau war erkrankt und er hatte die gekaufte Karte übrig und schenkte sie mir.

02. August - Tag 27 - Von Sorge über den Brocken und Ilseburg nach Papenburg (38 km)
  • .
  • .